schwerer Verkehrsunfall B32 –> Ravensburg

Datum: 1. November 2019
Alarmierungsart:
Art: Technischer Einsatz
Einsatzort: B32 Amtzell/Korb
Fahrzeuge: KdoW, VRW, RW2
Weitere Kräfte: Christoph 45, DRK-Notarzt, DRK-Rettungsdienst, FF-Amtzell, KAP-Rettungsdienst, RV Land 1


Einsatzbericht:

Am Freitagvormittag, 01.11.2019, gegen 11.00 Uhr, kam es auf der B32, zwischen Korb und Amtszell, Lkrs. Ravensburg, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 39-jährige Fahrer eines BMW fuhr gegen 11:00 Uhr von Wangen kommend in Richtung Ravensburg, als er mit seinem Fahrzeug auf Höhe Korb aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Zunächst kam es zu einem Streifvorgang mit dem Pkw einer ordnungsgemäß entgegenkommenden 49-jährigen Toyota-Fahrerin. Der Toyota wurde abgewiesen und kam im rechten Straßengraben zum Stehen. Im weiteren Verlauf kam es zu einer frontalen Kollision zwischen dem BMW und einem weiteren in Richtung Wangen fahrenden Ford. Während der Ford nach links abgewiesen wurde, von der Fahrbahn abkam und in einer angrenzenden Wiese zum Stehen kam, drehte sich der BMW um 180 Grad und stand schließlich entgegen der ursprunglichen Fahrtrichtung auf der Fahrbahn. Der 45-jährige Ford-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzte Freiwillige Feuerwehr aus Amtzell und Wangen befreit werden. Er wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Klinikum geflogen. Der 39-jährige Unfallverursacher sowie die 49-jährige Toyota-Fahrerin wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein örtliches Klinikum eingeliefert.

Im Einsatz war die Feuerwehr Amtszell, mehrere Rettungswagen, Notarzt, ein Rettungshubschrauber der DRF und der HvO vom DRK.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B32 im Bereich der Unfallstelle für den Verkehr gesperrt.

 

Quelle Bericht/Bilder: new-facts.eu