B3 – Brand in Industriebetrieb, brennende Luftfilteranlage

Datum: 12. Februar 2021
Alarmierungsart: B3 -Brand groß, Z2 – Zusatzalarmierung mittel
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Wangen im Allgaeu
Fahrzeuge: KdoW, ELW, LF24, DLK23/12, LF20TS, MTW2, MTW1, LF8 – DEU
Weitere Kräfte: DRK-Wangen-SEG, KAP-Rettungsdienst, Polizei


Einsatzbericht:

Mutmaßlich ein technischer Defekt war die Ursache für einen Brand am heutigen Freitag gegen 7 Uhr bei einer Firma in der Pettermandstraße. Eine Luftfilteranlage im Untergeschoss war in Brand geraten und hatte den Rauch im gesamten Gebäude verteilt. Die Räumlichkeiten waren bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte evakuiert worden, sodass keine Personen verletzt wurden. Die Freiwillige Feuerwehr Wangen war mit acht Fahrzeugen und 40 Kräften vor Ort und konnte den Brand rasch löschen. Im Anschluss wurde das Firmengebäude durch die Einsatzkräfte gelüftet. Der entstandene Sachschaden an der Filteranlage wird derzeit auf einen fünfstelligen Euro-Betrag beziffert.

Quelle: Polizeibericht/Presseportal